Korbis Dreambuild 2.0 – R Raymon Custom Bike für Jibs und Tricks

Korbinian Ensgtler erfüllte sich vor einigen Wochen seinen Traum vom Cutom Bike mit individuellem Aufbau und Design. Nun geht er in die zweite Runde und präsentiert sein neues R Raymon Fullray für Jibs und Bike-Park Laps. Dieses Mal in weiß und mit einigen besonderen Features.

Vor einigen Wochen haben wir euch den ersten custom Aufbau von Korbinians Enduro Bike präsentiert. Heute gehts in die nächste Runde und wir stellen euch sein neues Jib Bike vor. Aber was bedeutet eigentlich Jib? Jibs sind kleine stylische Tricks mit denen man den normalen Bike Ride etwas verschönert – Manuals, Whips, Nose Bonks, Bar-Spins und ähnliches.

Custom Decals und Features

Wer sich mit der Materie auskennt, weiß, dass Bar-Spins nicht ohne weiteres machbar sind. Bei Dirtjump Bikes ist meistens keine Vorderradbremse vorhanden und die Leitung der Hinterradbremse ist lang genug, dass sie sich beim Spin um das Steuerrohr wickeln kann. Da wir aber beim Enduro nicht auf die Vorderradbremse verzichten können, muss die Leitung durch das Steuerrohr geführt werden. Das ganze Funktioniert dank eine speziellen Konstruktion, oder das Aufboren der Kappe und der Star Nut (Aber bitte nicht unüberlegt nachmachen).

Custom Paintjob

Auch bei seinem neuen Aufbau ist die Lackierung wieder was besonderes. Dieses mal ist das R Raymon in silver white metallic mit roten Decals lackiert. Seine Tattoos “no bad days” und die kleine Rakete dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Aufbau und Komponenten

Korbis Custom Bike basiert auf dem R Raymon Fullray 10. Abgesehen vom Rahmen hat er aber fast alles individuell zusammengestellt und Parts seiner Sponsoren verbaut.

Falls Korbinian mal wieder einen Sprung bis ins unendliche zieht, hilft ihm das Marzocchi Fahrwerk beim landen und beim ballern im rauen Gelände. An der Front arbeitet die Marzocchi Bomber Z1 mit 160mm und am Heck der Bomber CR Coil Dämpfer mit 150mm Federweg.

Die XT vier Kolben Bremsanlage kommt aus dem Hause Shimano und wird mit Ice-Tech Bremsscheiben kombiniert – Vorne 203mm hinten 180mm. Geschaltet wird ebenso mit Komponenten des Japanischen Herstellers.

Die weiteren Komponenten sind eine Mischung aus Newman und Sixpack Parts. Die Carbon-Laufräder und Lenker sind von Newman, Pedale, Griffe und Sattel stammen vom deutschen Komponentenhersteller Sixpack.

RahmenRaymon Fullray 10.0 Carbon Enduro Custom Frame Size M
FarbeKORBI Silver White Metallic Rainbow
GabelMarzocchi Bomber Z1 160mm Gabel
DämpferMarzocchi Bomber CR 150mm
Sattelstütze Newmen Advanced
LaufräderNewmen Advanced SL A30 Carbon 27,5“
Lenker Newmen Advanced SL Carbon 770mm
Vorbau Newmen Evolution 40mm
BremseShimano XT Vierkolben
Bremsscheiben Shimano Ice-Tech 203/180mm
SchaltungShimano XT 12-fach Antrieb
PedaleSixpack Millenium 2.0
SattelSixpack Emil Johannson
GriffeSixpack S-Trix
Reifen (Vorne)Schwalbe BIG BETTY 2,4 Vorderreifen
Reifen (Hinten)Schwalbe ROCK RAZOR 2,35 Hinterreifen
Frame/CrankguardAllmountainstyle
Previous ArticleNext Article

VIDEO: Sundays in Chatel Ep. 15 – the White Room

Da wo sonst Ski gefahren wird, ist Antoine Buffart auf seinem Bike unterwegs. In der neuen Sundays in Chatel Episode gehts um Puderschnee, große Gaps, Drifts und viel Action.

Snowy laps in the white room with the e-Mountain bike and downhill bike in Chatel bike park #NOSHORTCUTS #SCOTTbikes #SCOTTemtb

This Sundays in Châtel episode takes you to the white room. Forget powder shots from skiing – this episode is all about bike shots! Antoine Buffart puts the Ransom eRide to the test and literally smashes pow – if you thought eBikes were lame you won’t after watching this! Meanwhile, Mateo Verdier is also making the most of his backyard in Châtel … the ski slopes might be closed but the winter DH trails look pretty sick in our opinion.

VIDEO: Looser Riders Mixtape 666

Die Loose Riders sind zurück mit vielen abgefahrenen Lines, Tricks und Jibs. 

Featuring Honza Faistaver, Antoine Buffart, Loose Riders Slovenia, Jelle Harnisfeger, Julian Clauss, Loose Riders Goldfields, Dennis Schrötter, Damon Iwanaga, Luca Cometti, Mark Partain, Chelsea Kimball, Jakob Hartman and Reece Potter.

Clips für dein Wochenende

Was machen wenn das Wetter tatsächlich zu schlecht zum Radfahren ist? Anderen dabei zuschauen und vom perfekten Trail träumen. Deshalb präsentieren wir euch hier ein paar der neusten und besten Edits. Füße hoch, Snacks bereit halten und entspannen!

________________________________________

Kriss Kyle tauscht sein BMX gegen MTB und fährt extreme Features in:

Out Of Season

Erlebe wie der Fahrrad-Handling-Guru Kriss Kyle in den wilden Wälder von Wales bei klassischem britischen Winterwetter vom BMXer zum Allround-Radsportler wird.

 

________________________________________

Bas Van Steenbergen und Ethan Nell stylen in der Wüste Utahs

Mesa II

Back at it again! Tom Van Steenbergen and Ethan Nelltake on the harsh Utah desert landscape one more time in the sequel to 2019’s MESA. Utah is still the proving ground for free ride mountain bike riders across the globe. Pushing riders beyond their comfort zone with it’s unique landscape; making or breaking dreams.

The bar has officially been raised: Get ready for steep drops, natural gaps, insane speed runs, and no room for error in this next-level free ride mountain bike edit.

 

________________________________________

Nicht neu aber schön. Einige der besten Freerider und Racer im wunderschönen Film 

Accomplice

MTB Movie

Rider: Andreu Lacondeguy, Brandon Semenuk, Cam McCaul, Cam Zink, Carson Storch und sein Hund, Ethan Nell, Garett Buehler, Graham Agassiz, Hannah Bergemann, Jaxson Riddle, Kurt Sorge, Nico Vink, Paul Basagoitia, Paul Genovese, Tom van Steenbergen, Tyler McCaul, Veronique Sandler

Den Link zu dem Film auf Netflix findet ihr hier:

www.netflix.com

 

________________________________________

Delilah Cupp, Clare Hamilton und Avra Saslow in

Girls Gotta Eat Dirt

The story of three best friends, roommates, and riding partners with a taste for the finer things. And plenty of dirt on their jorts. https://riptonco.com/

 

________________________________________

Ein Mountainbike Film made in germany. Die Tillmann Brothers präsentieren 

The Old World

MTB Movie
Photo by: Julian Mittelstaedt / Red Bull Content Pool

Den Film findet ihr auf fast allen Streaming Plattformen. Leider gibts das gute Stück noch nicht für lau, aber die Investition lohnt sich.

Hier gibts den Link zum Amazon Prime Video Angebot – The Old World

Weitere Streaming Plattformen findet ihr hier – www.tillmannbrothers.com

 

________________________________________

Begleitet Slopestyler Matt Jones bei seinem Versuch 3 World Firsts zu stehen

Design and Conquer

In den insgesamt 4 Episoden begleiten wir Matt Jones wie er sich auf drei noch nie versuchte Tricks vorbereitet. Die Videoreihe zeigt ganz gut wie viel mentale Kraft und Vorbereitung hinter einem kurzen Edit steckt und was für Leistungen die Athleten bringen.

Alle weiteren Episoden findet ihr ebenfalls auf Youtube oder Red Bull TV

 

Neues von SQlab: SQ-Short One OX

SQlab präsentiert die neue Short One OX die besonders leicht und atmungsaktiv ist. Dank hoher Stoffqualität und besonderem Design soll das neue Kleidungsstück auf dem Trail eine ausgezeichnete Performance an den Tag legen.

Mit der neuen One OX präsentiert der deutsche Hersteller eine Trail-Short für den Mountainbike und E-MTB Einsatz. Hierbei wurde besonders auf die Stoffqualität geachtet.

Der Hosenbund ist mit einem Silikonband versehen, dass für optimalen Halt sorgen soll. Die Laser-perforierten Lüftungslöcher sorgen für ausreichend Ventilation, gleichzeitig ist das Obermaterial Wasser- und Schmutzabweisend.

Die rechte Fronthosentasche ist zusätzlich mit einem Elektrosmog-reduzierenden Material ausgestattet. Die Reißver- schlüsse sind wasserdicht.

Das Material der One OX besteht zu 77 % Nylon, 11 % Polyester, 11 % Spandex und 1 % Nylon Circuitex Silver.

Erhältlich ist die neue Trail Short ab einer unverbindlichen Preisempfehlung von: 179,95 Euro

SQlab

SQlab

VIDEO: Johny Salido shreds in Synergy

Freerider Johny Salido ist in Synergy auf einigen anspruchsvollen Freeride Lines in der Wüste Utahs unterwegs. Utah gehört zu einem der wohl bekanntesten Freeride Spots der Szene und ist Veranstaltungsort der Red Bull Rampage. Johny gibt auf den steilen Abfahrten alles und zeigt in der Luft was er kann.

 

Cane Creek präsentiert Gewinnspiel mit limitierter Gabel zu Ehren der International Mountain Biking Association

Cane Creek präsentiert eine besondere Variante der Helm MKII in Senf-Gelb. Damit will das US-amerikanische Unternehmen die International Mountain Biking Association supporten und die Non-profit Organisation mit dem Erlös unterstützen.

Das 1992 in Cane Creek gegründete Unternehmen bietet häufiger limitierte Versionen ihrer Produkte an. Mit der MKII in Senf-Gelb widmen sie sich der International Mountain Biking Association welche sich in den Vereinigten-Statten um die Organisation von neuen Trails, sowie ein Verständnis für das Gleichgewicht zwischen Menschen und Natur im Mountainbike Sport kümmert. Zu Ehren dieser Organisation gibt es nun die besondere Variante der Gabel.

Das Gewinnspiel der Helm MKII ist ab heute aktiv und noch bis ende April 2021 online. Der Gewinner wird Anfang Mai bekannt gegeben. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, kann man sich auf der Cane Creek Seite Tickets kaufen, deren Erlös komplett zu Händen der IMBA gehen.

Die Gabel kommt mit 150mm Federweg und einem Offset von 44mm. Weitere Details findet ihr unter: www.canecreek.com

Hier gehts zum Gewinnspiel: helmyeahimba.rallyup.com