Die Saison 2022 des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cups beginnt in Lourdes, Frankreich mit einem Staraufgebot an internationalen Downhill-Mountainbike-Fahrern.

Verfolgen Sie die ganze Action LIVE und on Demand auf Red Bull TV.

Der Countdown, für den mit Spannung erwarteten Mercedes-Benz UCI Mountainbike-Weltcup 2022 läuft. An diesem Wochenende werden in Lourdes, Frankreich die weltbesten Downhill-Mountainbiker die Saison 2022 eröffnen, darunter die Gesamtsieger des Mercedes-Benz UCI Weltcups 2021 Loïc Bruni (FRA) und Valentina Höll (AUT). Über 20.000 Zuschauer werden erwartet, um ihre Favoriten anzufeuern.

Verfolgen Sie die gesamte Weltcup-Action auf Red Bull TV. Das Finale der Frauen Elite findet am Sonntag, 27. März, um 12:30 Uhr (MESZ) statt, gefolgt von dem der Männer Elite um 13:30 Uhr.

Werbung

Werbung

Das französische Ausnahmetalent Myriam Nicole wird ebenfalls an den Start gehen und alles daransetzen, sich gegen Vali Höll zu beweisen. Myriam verpasste den Titel im letzten Jahr nur knapp um 50 Punkte, nachdem sie im allerletzten Rennen in Snowshoe (USA) gestürzt war.

Myriam Nicole: „Lourdes ist nur vier Stunden von meinem Zuhause entfernt. Familie, Freunde und Sponsoren werden kommen. Also ja, das bedeutet viel Druck.

„Mein größtes Ziel ist es immer, ohne Verletzungen durch eine ganze Saison zu kommen. Es gab viel zu viele Jahre, in denen ich die Saison frühzeitig beenden musste wegen Verletzungen. Dieses Ziel ist kein einfaches, wenn man einen Extremsport betreibt.“

Valentina Höll sagt: „Der Schlüssel zu Lourdes ist, auf das Unerwartete vorbereitet zu sein. Es wird ein knappes Rennen werden. Man muss entspannt und mental stark an die Sache herangehen.“

Lourdes ist bekannt für seine Wunder sowie für unvorhersehbaren Fahrbedingungen – es ist also alles möglich. Das letzte Mal als hier vor fünf Jahren ein Mercedes-Benz UCI Weltcup-Rennen stattfand, holte Alexandre Fayolle (FRA) seinen ersten und einzigen Sieg in der UCI-Serie. Kann Loïc Bruni die Siegesserie Frankreichs mit seinem ersten Sieg auf heimischem Boden fortsetzen? Das Talent dazu hat er auf jeden Fall.

Zwei Wochen nach Lourdes werden die Cross-Country-Fahrer in Petrópolis, Brasilien wieder an den Start gehen und den einen einzigen Stopp in Südamerika einlegen.  Die Stadt liegt im Bezirk Rio de Janeiro und ist die Heimatstadt von Henrique Avancini, dem ersten brasilianischen MTB-Fahrer, der einen UCI-Weltmeistertitel gewonnen hat (UCI Mountain Bike Marathon World Championships 2018).

Die Cross-Country-Saison wird voller Überraschungen sein. Die letztjährigen Mercedes-Benz UCI Weltcup-Gesamtsieger Mathias Flückiger (SUI) und Loana Lecomte (FRA) wollen das Double schaffen. Während Mathias mit einem ähnlichen Team wie 2021 an den Start geht, startet die junge Französin, die im letzten Sommer 22 Jahre alt wurde, ihre dritte Elite-Saison mit einem neuen Team, dem Canyon CLLCTV.

Das nächste Downhill-Rennen findet am 21. und 22. Mai in Fort William, Großbritannien, statt. Insgesamt umfasst die Saison 2022 des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup acht Downhill-Rennen und neun Cross-Country-Rennen.  Die letzten Rennen finden wie in den vergangenen Jahren als Doppelveranstaltung im September in Val di Sole, Italien, statt.

Verfolgen Sie die gesamte Saison 2022 des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup live und kostenlos auf Red Bull TV und folgen Sie uns auf facebook.com/RedBullBike und youtube.com/RedBullBike für noch mehr Action.

Previous ArticleNext Article

NEWS: Crankworx vierter Stop in Cairns, Australien

Zu den bekannten Crankworx Austragungsorten in Whistler, Innsbruck und Rotorua gesellt sich nun ein vierter Stop – Cairns in Australien. Das ist das erste mal seit fünf Jahren, dass Crankworx eine neue Location hinzufügt. Cairns ist für seine vielfältige Mountainbike Szene bekannt und war einige Jahre UCI DH World Cup Austragungsort.

  • June 15-19: Crankworx Innsbruck
  • August 5-14: Crankworx Whistler
  • October 5-9: Crankworx Cairns
  • November 5-13: Crankworx Rotorua

“We have been working with the team in Cairns since 2018 to make this happen. To see all the pieces of the puzzle come together, and to start working with the team on the ground to plan a new World Tour festival, is such a dream. Cairns is one-of-a-kind, with the Wet Tropics Rainforest and the Great Barrier Reef, and has epic riding throughout. Plus, there is major passion locally for mountain biking, not to mention a history of running major mountain bike events. Crankworx Cairns will give our athletes an additional fourth stop to compete at, give mountain bike fans from around the world a solid taste of this unique destination, and bring the ultimate experience in mountain biking to our fans in Australia. We couldn’t be more excited.” -Crankworx World Tour Managing Director Darren Kinnaird

Crankworx

VIDEO: Korbinian Engstler – HYPECAM EP 1 – Schnee und Staub

Korbinian Engstler präsentiert seine neue Serie – Hypecam. Zusammen mit seinen Freunden ist er auf den schneebedeckten Pisten in Sölden und auf den staubigen Trails in Latsch unterwegs. 

Welcome to our new Youtube Series called HYPECAM! In the first Episode we shred from snow to dust, with a lot of Hype. Shot 100% on GOPRO

Werbung

Werbung

VIDEO: DARKFEST 2022 – Big Tricks and the Girls Hit the Worlds Biggest Jumps!

2022 versammelten sich wieder die besten Freerider der Szene in Südafrika um beim Darkfest ein paar der größten Sprünge der Welt zu springen. Dieses Jahr waren zum ersten mal einige der besten weiblichen Freerider am Start. Auf Sam Reynolds Channel ist nun das erste Highlight Video online. Viel Spaß damit! 😉

Darkfest 2022 is under full swing and the boys are showing no signs of stopping! Kade Edwards, Sam Hodgson, Ruso Bros, Szymon Godziek, Adolf Silva and the boys throw down some insane tricks but the biggest surprise is when the girls, Chelsea Kimball, Casey Brown, Robin Goomes, Vero Sandler and Hannah Bergemann let off the brakes and send the world biggest jumps! Check it out… Filmed and Edited by Thomas Sandell

Werbung

Werbung

VIDEO: DARKFEST 2022 Build – Step Up First Hits!

Sam Reynold, Clemens Kaudela, Theo Erlangsen und der Rest der Crew sind wieder in Südafrika und bereiten die Strecke für das Darkfest 2022 vor. Der große Stepup ist schon fertig und deshalb lassen es sich die Jungs nicht nehmen eine erste Session zu starten. 

After 2 weeks of savage building on the DARKFEST 2022 course we finally decided to down tools and get some tyres on course by testing the massive stepup for the first time! Clemens Kaudela, Theo Erlangsen, Duran Justin and myself fired up our downhill bikes and sent it full speed! My new custom NS Fuzz looks awesome and luckily rides great too!

Werbung

Werbung

NEWS: Sam Hodgson tritt der Monster Family bei

Monster heißt sein neustes Mitglied willkommen – Sam Hodgson. Der junge Brite von der Isle of Wight ist durch seine Freeride/Slopestyle Edits und seine Teilnahme an Events wie dem Darkfest bekannt geworden.

Werbung

Werbung