Emil Johansson launcht Suunto Partnerschaft mit neuem Video

Emil Johansson launcht Sunnto Partnerschaft

Das schwedische Slopestyle-Talent Emil Johansson und Suunto arbeiten fortan zusammen. Eingeläutet wird der Launch der neuen Partnerschaft mit einem neuen Video. „Immersed“ gibt einen Einblick in das Leben des 21-Jährigen und zeigt, was der Schwede tun muss, um an der Spitze zu bleiben.

Emil Johansson launcht Suunto Partnerschaft
Emil Johansson launcht Suunto Partnerschaft / Foto: Niklas Wallner

Sportler, vor allem im Profi-Bereich, sind durch harte Wettkämpfe und schonungsloses Training an Schmerzen gewöhnt. Manchmal verlieren sie allerdings das Gefühl dafür, wann es Zeit für eine Pause ist. So wohl auch Emil Johansson. In der offiziellen Mitteilung zum Launch der neuen Partnerschaft mit Suunto erklärt der Schwede: „In der Vergangenheit bin ich oftmals ins Übertraining geraten, deshalb benutze ich nun schon längere Zeit eine Suunto-9 Uhr. Ich hatte das Gefühl, dass es der beste Weg für mich war, eine weitere Sichtweise über den Zustand meines Körpers zu bekommen und dadurch so effizient wie möglich zu trainieren. Es ist toll, dass sich nun daraus eine Partnerschaft mit Suunto ergeben hat.“ Die Uhr hilft ihm, Informationen zu seiner Herzfrequenz-Variabilität, seinem Schlaf und auch seinem Erholungs-Stand zu bekommen. Antti Laiho, Global Brand Marketing Manager der finnischen Marke, sieht die Hintergründe der Zusammenarbeit ziemlich objektiv: „Wir unterstützen Abenteuer – und was Emil bereits durchgemacht hat, war sicherlich nicht einfach für ihn. Er braucht zwar keine Uhr, um einen Slopestyle-Contest zu gewinnen, aber mit den Daten, die wir zur Verfügung stellen, stellen wir sicher, dass er gut darauf vorbereitet ist. Wir sind froh zu sehen, dass er auf dem Bike performed wie nie zuvor.“

[Video] Immersed: Emil Johansson launcht Suunto Partnerschaft

Previous ArticleNext Article

The Old World: Ab sofort per Video-on-Demand verfügbar

The Old World

In „The Old World“ vereint die Produktion der Tillmann Brothers die besten Rider der „alten“ Welt von Street-BMX über Dirtjump bis Downhill. Weltpremiere feierte der Bike-Film vor zwei Monaten, jetzt kann sich jeder die Action per Video-on-Demand ins heimische Wohnzimmer holen.

Ab sofort hat jeder die Möglichkeit, Rachel Atherton beim Downhill-Shreddern in Wales oder Bruno Hoffmann beim BMX Riding in Berlin zu begleiten. Weitere Stars, die in dem Bike-Film eine Kostprobe ihres Könnens abgeben, sind Chris Akrigg, Bienve Aguado Alba, Diego Caverzasi, Matthias Dandois, Dawid Godziek, Szymon Godziek, Emil Johansson, Simon Johansson, Moritz Nussbaumer, Nico Scholze, Martin Söderström, Vincent Tupin und Nico Vink. Gedreht wurden die Szenen an malerischen Drehorten zwischen Norwegen und Barcelona, Wales und Polen. Wer würde da jetzt nicht mal gerne selber mitfahren?! Auch wenn es live vielleicht im Moment nicht machbar ist, aber zumindest träumen ist ja möglich  – und das fällt beim Anschauen des Videos besonders einfach. Der Bike-Film ist in Dolby Vision ab sofort per Video-on-Demand verfügbar auf iTunes, Vimeo, Google Play und einigen weiteren Plattformen.

The Old World
Dämmerung in “The Old World” / Foto: Julian Mittelstädt – JMVOTOGRAPHY

„Nach 2 Jahren harter Dreharbeiten ist es endlich soweit! The Old World – A Mindtrip Through Europe ist vollendet und für euch online verfügbar! Wir haben unser Herzblut in dieses Debut-Projekt gesteckt, um den ersten europäischen Bike-Film zu produzieren, der unseren Kontinent und ihre Stars zu euch nach Hause auf den Bildschirm bringt. Zusammen mit dem Red Bull Media House haben wir drei Tillmann Brüder all unsere Energie und Kreativität in dieses Projekt gepackt und hoffen, dass ihr Spaß beim Anschauen habt!” – Andi Tillmann – Director & Executive Producer

Web: www.tillmannbrothers.com/the-old-world

Erik Fedko: Games of BIKE mit Genon, Lemoine & Huppert

Wenn die Crankworx-Stars Erik Fedko, Thomas Genon alias Tommy G, Tomas Lemoine und Lucas Huppert zum Biken zusammenkommen, entstehen unweigerlich starke Sessions. Gut, dass Erik Fedko seine Kamera mitgebracht hat.

Als Erik Fedko und sein deutscher Riding-Buddy Jonas Bachmann beschlossen, Tomas Lemoine in Südfrankreich zu besuchen, verwandelte sich das französische Speed & Style-Genie kurzerhand in den perfekten Tourguide, um die Jungs herumzuführen und ihnen einige seiner Lieblingsplätze zu zeigen – von Dirt Jumps bis zum Skatepark. Zusammen mit dem belgischen Slopestyle-Profi Tommy G und den Schweizer Stylern Lucas Huppert und Jan Hagemann, ging es in Marseille dann in die erste Runde des „Game of BIKE“: Deutschland vs. Schweiz vs. Frankreich/Belgien

Drei Tage später war es Tommy G, der zum Gastgeber wurde – er hieß die Crew bei sich zu Hause willkommen und präsentierte die spektakulären Sprünge hinter seinem Haus. Zeit für eine weitere Banger-Session im Backyard von Thomas Genon. Und natürlich Zeit für ein weiteres „Game of BIKE“.

„Ich bin mega stoked, mit den Boys zu fahren. Tommys Hinterhof ist der Hammer. Wir hatten so viel Spaß.“ – Erik Fedko

“Es hat sich wirklich gut angefühlt, dass die Jungs die Sprünge, die wir hier gebaut haben, genossen haben. Es ist immer schwer, das richtige Setup zu finden, aber ich habe wirklich Spaß gehabt, hier mit ihnen zu fahren.” – Thomas Genon

Folge Erik Fedko online:
Youtube.com/erik_fedko
instagram.com/erik_fedko
Facebook.com/Fedkoerik

Rundum perfektioniert – Emil Johansson und seine neuen Sensus Signature-Griffe

 

Der schwedische Slopestyle Profi Emil Johansson legt großen Wert aufs Detail. Speziell die Griffe sind für den 21-Jährigen der einzige direkte Kontaktpunkt mit dem Bike und somit essentiell für das Bike-Handling und das damit verbundene Gefühl. Über die Jahre hat der junge Schwede viele unterschiedliche Griffe getestet und es gab immer das ein oder andere, das ihn nicht wirklich überzeugte. Ein Grund hierfür war die schnelle Abnutzung der Griffe, denn die meisten Griffe eigneten sich meist nur für wenige Wochen. Sein Wunsch, sich auf dem Bike weiterzuentwickeln und an seine Grenzen zu gehen, bewegten die Nummer 1 im Slopestyle nun dazu, zusammen mit Sensus seine individuellen Griffe zu entwickeln. Emils Signature-Griffe sind mit dem klassischen Swayze Muster versehen, ausgearbeitet mit kleinen Details, die dem Slopestyle-Talent ein besseres Feeling, mehr Grip und eine längere Haltbarkeit garantieren und so für ihn nicht mehr wegzudenken sind. Die Griffe sind ab jetzt in den Farben Schwarz und Gum erhältlich:https://www.thesensus.com/shopgrips/emj

 

Wählerisch zu sein und auf Details zu achten, ist keine Schwäche, vor allem wenn es um Bike-Parts geht. Griffe sind einer der unerlässlichen Teile am Bike. Sie ermöglichen sicheres und kontrolliertes Fahren und haben Einfluss auf die Performance:

Die Griffe sind die einzigen direkten Kontaktpunkte, die ich mit meinem Bike habe. Andere Kontaktpunkte sind die Pedale und der Sattel, aber da sind jeweils Schuhe oder Kleidung dazwischen, was das Gefühl beeinträchtigt. Ich möchte die bestmöglichen Griffe fahren, um meine bestmögliche Performance abrufen zu können. Sie sollen solide, aber nicht zu hart sein, damit die Hände so gut wie möglich verschont bleiben. Ich verbringe etliche Stunden damit, mich an meinem Lenker und den Griffen festzuhalten und mir ist es sehr wichtig, dass sie sich gut anfühlen, ich mich auf dem Bike wohlfühle und meine volle Leistung abliefern kann. Mit vielen Tests und Anpassungen haben wir meine neuen Griffe entwickelt. Ich fahre die Grips schon seit einigen Monaten und es sind ohne Frage die besten, die ich je hatte. Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute sie ausprobieren!“ – Emil Johansson

„Emil ist in seiner ganz eigenen Liga. Dass wir nun die Chance hatten, seinen Signature-Grip zu kreieren und ihm seinen Traum-Griff zu verschaffen, spricht für sich selbst. Die Möglichkeit, den gleichen Grip wie Emil zu fahren, wird ihn zum begehrtesten Einkomponenten Griff auf dem Markt machen. Das erinnert mich an meine Zeit, als ich vor 10 Jahren meinen eigenen Traum-Griff entwickelt habe. Es ist perfekt.“ – Cam Zink, Sensus Gründer und Inhaber

 

Folge Emil auf Social Media:
Youtube: https://www.youtube.com/johanssonemil/
Instagram: https://www.instagram.com/johanssoemil/
Webseite: https://www.emilmtb.com

auner Austrian Gravity Series 2021 mit vier Terminen

auner Austrian Gravity Series

Mit zwei kompletten Neuheiten im Downhill-Kalender startet die auner Austrian Gravity Series in die Saison 2021. Auf dem Programm stehen insgesamt vier Rennen, im Bikepark Lienz und der Bike Republic Sölden feiert die Serie Premiere. Ebenfalls Halt machen wird die Österreichische Downhill-Serie im Bikepark Königsberg sowie im Bikepark Semmering.

Die Strecken der auner Austrian Gravity Series sollen auch in der kommenden Saison wie gewohnt spannend sein, ohne dass Mutproben fällig werden. Der Veranstalter betont, dass die Abfahrtspisten bereits für Starter ab der U13 zu bewältigen sind. Wer bei einem auner Austrian Gravity Series Rennen an den Start geht, braucht also keine Angst vor mörderischen Strecken, einem überstrengen Reglement oder einem zu knappen Zeitplan haben. Die auner Austrian Gravity Series senkt somit die Hürde für den Einstieg in den Downhill-Rennsport. Eine familiär-entspannte Atmosphäre gibt es obendrein. Titelsponsor auner spendiert Preise für die Top 3 jeder Kategorie und nach dem Rennen gibt es außerdem gratis Fotos für alle Teilnehmer.

Der Auftakt zur auner Austrian Gravity Series findet an einem Wochenende mit der Downhill Staatsmeisterschaft statt. Im Bikepark Königsberg erfolgt am Samstag, den 29. Mai der Startschuss zur Serie 2021, am Sonntag wird auf der gleichen Strecke um die Meistertitel gefahren. Die Anmeldung zur auner Austrian Gravity Series 2021 öffnet Ende Februar.

auner Austrian Gravity Series: Termine und Austragungsorte

29.05.2021 – Bikepark Königsberg
11.07.2021 – Bikepark Semmering
25.07.2021 – Bikepark Lienz
23.08.2021 – Bike Republic Sölden

Web: www.facebook.com/AustrianGravitySeries

Foto: Friedrich-Simon-Kugi

Gabriel Wibmer stärkt sich ab jetzt mit NEOH

Gabriel Wibmer freut sich, ab jetzt ein Teil der NEOHFamilie zu sein und dadurch immer einen Schoko-Snack für zwischendurch und somit einen Energieschub, parat zu haben. So wird Gabriel von nun an nicht mehr mit knurrendem Magen auf dem Bike unterwegs sein, sondern nur noch Hunger nach Trails und neuen Tricks verspüren. Mit einem Video verkündet der junge Osttiroler offiziell seine neue Partnerschaft mit NEOH und genießt während eines One-Hand Wheelies seinen zuckerreduzierten NEOH Riegel.

@ Lukas Dürnegger

Die NEOH Produkte zeichnen sich besonders durch den geringen Zucker- und hohen Proteingehalt aus. Sie enthalten 1 Gramm Zucker, was im Vergleich zu Süßigkeiten, wie beispielsweise einem herkömmlichen Schokoriegel, rund 90 % weniger Zucker darstellt. Neben Gabriel Wibmer, sind die drittgrößten Influencerinnen Deutschlands, Lisa und Lena, sowie der deutsche Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah, und noch viele weitere von den NEOH-Riegeln und ihrer Philosophie überzeugt.

Für ihren TV-Spot entschied sich das Wiener Unternehmen für Gabriel Wibmer sowie die Influencerinnen Lisa und Lena. Die Spots laufen seit 1. Februar im deutschen Fernsehen auf den Sendern der Pro7 Gruppe sowie auf YouTube und Social Media in der DACH Region. Im Frühling sollen die Spots auch im Österreich Fernsehen ausgestrahlt werden.

„Wenn ich mit dem Bike draußen bin, vergesse ich oft, etwas zu essen und bekomme dann meistens nach einer Weile richtig Hunger und kann mich dann nicht mehr so gut konzentrieren. Daher ist die Zusammenarbeit mit NEOH super passend für mich. Die haben genau das richtige Produkt für solche Tage.“ – Gabriel Wibmer

Wie Gabriel auf seinem Bike, geht auch NEOH neue Wege. NEOH steht für das neue Naschen – Ohne Zucker und ohne Reue – sodass Naschen ab sofort einfach nur Spaß macht. Aus dieser Positionierung heraus haben wir einen jungen, aufstrebenden Athleten gesucht und in Gabriel jemanden gefunden, der es versteht, den Spaß am Sport einem breiten, jungen und ernährungsbewussten Publikum nahe zu bringen.“ – Alex Gänsdorfer, NEOH CMO und Co-Founder

NEOH:
Webseite: www.neoh.com
Instagram: www.instagram.com/neoh
TikTok: www.tiktok.com/neohworld

Gabriel Wibmer:
Facebook: www.facebook.com/Gabriel-Wibmer
Instagram: www.instagram.com/wibmergabriel
YouTube: www.youtube.com/channel/Gabriel_Wibmer
TikTok: www.tiktok.com/wibmergabriel

Video: Crankbrothers X Fabio Wibmer: New Shoe Day

Der österreichische Bike- und YouTube-Star Fabio Wibmer ist bekannt für seine atemberaubenden Videos voll spektakulärer Action und filigranster Bike-Artistik. Während Fabio verschiedene Bikes für verschiedene Gelegenheiten nutzt, trägt er immer denselben Schuh. Egal ob große Sprünge mit dem Big Bike oder technisch anspruchsvolle Lines mit seinem Trial-Prototypen – Fabio hat immer seinen neuen Crankbrothers Signature Stamp Schuh am Fuß. Wie zufrieden Fabio mit seinem neuen Schuhwerk ist, zeigt er auf eindrucksvolle Weise im aktuellen YouTube-Video “Crankbrothers X Fabio Wibmer: New Shoe Day”.

Um seinen neuen Mountainbike-Schuh zu präsentieren, nimmt Fabio uns mit auf eine Runde durch seine Heimatstadt Innsbruck. Zum Kick-Off der Session geht’s – wie könnte es anders sein – auf den Landhausplatz. Danach beginnt eine wilde Urban-Trials-Tour mit Trial- und Mountainbike zu Fabios Lieblingsplätzen, bevor es zum nahegelegenen Crankworx-Gelände geht, wo er den Whip-Off-Jump einige Male springt. Nach einem unglaublich langen Manual, beendet Fabio den Ausflug schließlich mit seinem Signature Trick, dem Handlebar Ride. Mit wechselnden Locations, Bikes, Helmen und sogar Klamotten hat dieses Video nur zwei Konstanten: Fabio selbst und sein neuer Crankbrothers Stamp Lace White / Fabio Wibmer Edition Signature Schuh.

„Ich bin mega gestoked über den Schuh und finde es cool, dass es endlich einen komplett weißen Bike-Schuh gibt. Er ist ein totaler Allrounder. Wie man im Video sehen kann, benutze ich ihn zurzeit für alles, was man auf dem Bike machen kann.“ – Fabio Wibmer

Der Flat-Pedal-Schuh mit dem schlichten weißen Look fügt sich nahtlos in den Stil des 25-Jährigen ein. Als einer von vier Styles des kürzlich gelaunchten Crankbrothers Stamp Lace Modells verfügt der Fabio Signature-Schuh über eine spezielle Gummimischung mit hoher Reibung und garantiert optimalen Grip. Die Stollentiefe sorgt überdies für eine perfekte Aufnahme der Pins. Mit einer auf die Crankbrothers Stamp-Pedale abgestimmten Sohle ist der Schuh die erste Wahl für Fabios zukünftige Big Bike- und Trial-Abenteuer.

Mehr Infos zum Crankbrothers Stamp Lace White / Fabio Wibmer Edition Signature Schuh gibt es hier:

https://int.crankbrothers.com/collections/stamp-shoes/products/stamp-lace?variant=33098538844240

Die neuen Fabio Wibmer Signature Schuhe sind zusammen mit den anderen neuen Crankbrothers Mountainbike-Schuhen ab sofort im Bike- und Sportfachhandel erhältlich.

Mehr zu Fabio Wibmer erfährst Du hier:
youtube.com/fabwibmer
instagram.com/wibmerfabio
facebook.com/wibmerfabio

Mehr zu Crankbrothers erfährst Du hier:
youtube.com/crankbrothers
instagram.com/crankbrothers
facebook.com/crankbrothers

Fotos: Hannes Berger