Vollgas Jam VIII (am 14.09) – Event Teaser

Seit acht Jahren organisiert die Crew der Bembelbahn die Vollgas Jam, die mittlerweile ein fester Bestandteil der deutschen Contest-Szene ist und jährlich neue Besucher und Biker ins südhessische Zwingenberg verschlägt. Dieses Jahr findet die Jam am Samstag den 14. September statt, größer und wilder als zuvor. Wieder werden hochkarätige Fahrer aus Deutschland und den umliegenden Ländern erwartet. Als offizieller Tourstop und Bronze Event der Freeride Mountainbike Worldtour kämpfen die Fahrer der Amateur-und Profiklassen dieses Jahr um wertvolle Punkte auf der Weltrangliste. Zudem ist die Vollgas Jam 2019 erstmalig Teil der diesjährig gegründeten Dirt-Meisterschaft Hessen, bei der die Rider über vier hessenweite Events um den Titel des Hessenmeisters konkurrieren. Also Grund genug dabei zu sein, ob als Zuschauer oder Fahrer.

Viel Arbeit ist in den vergangenen 12 Monaten in den Umbau der Strecke geflossen, die schon letztes Jahr verbesserte und vergrößerte Slopestyle Jumps mit Holzabsprüngen bot. Für dieses Jahr konnte die große Line noch größer, spektakulärer und gleichzeitig für die Fahrer angenehmer gestaltet werden. Ermöglicht wurde das durch den großangelegten Ausbau des Anlaufhügels. Mehr Platz und Geschwindigkeiten erlauben neben höheren Sprüngen auch einen reibungsloseren Ablauf beim Veranstaltungstag selbst. Bei dem es wie gewohnt frisch Gegrilltes, vegetarische Köstlichkeiten und natürlich reichlich Getränke geben wird. Der Termin Mitte September erlaubt zudem wieder eine legendäre Night-Session, die den Profi- und Best Trick Contest in Flutlicht taucht und damit das Highlight des Tages darstellt. Abgerundet wird das Spektakel durch regionale DJs, die nach der Radfahr-Action musikalisch übernehmen und den futuristischen Red Bull Truck ablösen, der tagsüber die Beats macht.

Foto: Florian Schreier

 

Dieses Jahr winken den Profis Preisgelder in Höhe von 500 € (Euro) sowie Goodies oder Cash für den Best Whip oder verrücktesten Trick. Ein Best Trick wird an dem Abend ebenfalls gekürt und die Amateure können sich auf zahlreiche Sachpreise freuen, darunter auf einen brandneuen Slopestyle Rahmen von Radon Bikes.

Frontflip Nohand bei der Flutlicht Session von Tom Pfeiffer. Foto: Leo Brecher

Wer sich also vom Extremsport-Feeling mitreißen lassen möchte, FMB Punkte sammeln will oder sich für den ersten deutschen Hessenmeister qualifizieren möchte, sollte sich am 14.09 an der Bembelbahn in Zwingenberg, Ende Rieslingstraße, einfinden. Beginn für Kids, Amateure und Profis ist um 14 Uhr und der Eintritt ist für Zuschauer frei. Zeitlich ist der Amateurcontest auf 17:30 Uhr und der Proficontest auf 19:30 Uhr geplant.

Werbung

Hier gehts zum offiziellen Facebook Event.

oder folgt den Jungs auf Instagram.

 

 

 

 

Previous ArticleNext Article