NEWS: Ergebnisse World Cup Leogang – Video der Siegesläufe

Das erste Rennen der Saison ist geschafft. Die Athleten des World Cups sorgten auf der Strecke in Leogang für einige spannende Momente und kämpften um jede Sekunde. Ob sich die beiden World Champs der letzten Saison auf der Strecke beweisen konnten und wer die goldene Medaille mit nach Hause holte, erfahrt ih hier.

Ergebnisse Elite Frauen 

Das Rennen der Frauen gehört wohl zu einem der spannendsten der letzten Jahre. Eine nach der anderen sorgte für grüne Zeiten und für Highlights auf der Strecke. 2020 World Champ Camille Balanche schaffte einen extrem schnellen Lauf und ging sauber durch die extrem anspruchsvolle Wald Sektion. Doch ihre Zeit konnte noch von Myriam Nicole und Vali Höll geschlagen werden. Myriam machte jedoch Fehler in der Wald Sektion und Vali stürzte in einer losen Kurve kurz vor der Zieleinfahrt.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
18BALANCHECamilleSUI DORVAL AM COMMENCALW3100:04:07.850
220HÖLLValentinaAUT ROCKSHOX TREK RACE TEAMW2000:04:09.262
37HRASTNIKMonikaSLO DORVAL AM COMMENCALW2700:04:09.321
41CABIROUMarineFRA SCOTT DOWNHILL FACTORYW2400:04:13.728
55SEAGRAVETahneeGBR CANYON COLLECTIVE FMDW2600:04:16.530
66FARINAEleonoraITA MS MONDRAKER TEAMW3100:04:16.917
735SIEGENTHALEREmilieSUI PIVOT FACTORY RACINGW3500:04:20.667
82NICOLEMyriamFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONW3100:04:21.152
934WIDMANNVeronikaITA MADISON SARACEN FACTORY TEAMW2800:04:24.449
1023RICHTERRaphaelaGER W2400:04:30.656
1110PARTONMikaylaGBR W2400:04:33.748
1226BERNARDMathildeFRA W2100:04:33.918
1329RØNNINGFrida HelenaNOR W2600:04:34.512
149JOHNSETMilleNOR CONTINENTAL ATHERTONW2000:04:54.026
3HOFFMANNNinaGER NINA HOFFMANN RACING POWERED BY STIFMTB.COM W25DNS

Wer das Rennen noch nicht gesehen hat, sollte sich unbedingt die Wiederholung auf www.redbull.com anschauen. Vor allem Vali Höll sorgte mit ihrem ersten Race Run in der Elite Kategorie für offene Münder. Die junge Österreicherin hätte den Sieg geholt, wäre sie nicht kurz vor dem Ende weggerutscht, was ihr trotzdem den zweiten Platz holte. Wir können uns also auf eine spannende Saison bei den Frauen in 2021 freuen.

Ergebnisse Elite Männer

Werbung

Werbung

Wie bei den Frauen wurde das Rennen der Männer in der Wald Sektion entschieden. Auch wenn einige Fahrer im oberen Teil der Strecke einen Vorsprung rausholen konnten, verloren viele Zeit in dem technischen und zerfurchten Waldstück. World Champ Reece Wilson schaffte einen sehr sauberen Lauf und konnte sein Können vom letzten Jahr beweisen. Loris Vergier holte sich leider in einer der ersten Sektionen einen Platten und konnte somit leider nicht an seinen Erfolg anknüpfen. Spannend wurde es dann noch zum Ende. Brook McDonald sorgte für einen extrem stylischen und mutigen Lauf, stürzte jedoch in der selben Kurve wie Vali Höll. Quali Sieger Troy Brosnan ging als letzter an den Start und holte sich mit einem extrem sauberen und schnellen Lauf den SIeg.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
16BROSNANTroyAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2800:03:26.019
25DAPRELAThibautFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2000:03:27.254
393PIERRONAmauryFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2500:03:27.497
452WILSONReeceGBR TREK FACTORY RACING DHM2500:03:27.917
517COULANGESBenoitFRA DORVAL AM COMMENCALM2700:03:28.253
619HARTDannyGBR CUBE FACTORY RACINGM3000:03:28.281
789GREENLANDLaurieGBR MS MONDRAKER TEAMM2400:03:28.775
88THIRIONRémiFRA GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM3100:03:29.271
915NORTONDakotahUSA THE YT MOBM2900:03:29.321
102BRUNILoicFRA SPECIALIZED GRAVITYM2700:03:29.893
1144MASTERSEdwardNZL PIVOT FACTORY RACINGM3200:03:29.930
123MINNAARGregRSA SANTA CRUZ SYNDICATEM4000:03:30.056
1331WILLIAMSONGregGBR COMMENCAL / 100%M2900:03:30.081
1413ILESFinnCAN SPECIALIZED GRAVITYM2200:03:30.210
1525HATTONCharlieGBR CONTINENTAL ATHERTONM2300:03:30.410
1624KERRBernardGBR PIVOT FACTORY RACINGM3000:03:30.423
1718PIERRONBaptisteFRA DORVAL AM COMMENCALM2800:03:31.021
1830WALLACEMarkCAN CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2600:03:31.314
1912TRUMMERDavidAUT THE YT MOBM2700:03:31.557
20142DICKSONJacobIRL GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM2400:03:31.904
2138EDWARDSKadeGBR TREK FACTORY RACING DHM2100:03:31.987
229GWINAaronUSA INTENSE FACTORY RACINGM3400:03:32.281
2314ATWILLPhilipGBR M2600:03:32.326
2426ŽABJEKJureSLO UNIOR - SINTERM2600:03:32.597
251WALKERMattGBR MADISON SARACEN FACTORY TEAMM2200:03:33.114
2610SHAWLucaUSA SANTA CRUZ SYNDICATEM2500:03:33.388
277SUAREZ ALONSOAngelESP COMMENCAL 21M2600:03:34.255
2821KOLBAndreasAUT CONTINENTAL ATHERTONM2500:03:35.341
29127DUNNERonanIRL CONTINENTAL - NUKEPROOF RACINGM1900:03:35.525
3022BREEDENJoeGBR NS BIKES URM2200:03:35.656
3156HARTENSTERNMaxGER CUBE FACTORY RACINGM2200:03:35.703
32126MARINAlexESP THE BRIGADE / SR SUNTOURM2400:03:35.718
3339A'HERNKyeAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2000:03:36.359
3454ATHERTONGeeGBR CONTINENTAL ATHERTONM3600:03:37.149
3542ZWAROliverSWE THE UNIONM2600:03:37.334
3670BRANNIGANGeorgeNZL PROPAIN FACTORY RACINGM2900:03:37.395
3727HANNAHMichaelAUS NS BIKES URM3800:03:37.576
3863BARANEKRastislavSVK M2600:03:37.867
3933VIGEGaëtanFRA FRF RACE COMPANYM2300:03:38.066
4059INIGUEZMatteoFRA COMMENCAL NOBLM2000:03:38.419
4155ESTAQUEThomasFRA COMMENCAL / 100%M2500:03:38.757
4211EDMONDSONJamieGBR ROCKSHOX TREK RACE TEAMM2000:03:39.655
4345PIERRONAntoineFRA COMMENCAL NOBLM2200:03:39.957
44114FAIRCLOUGHBrendanGBR SCOTT DOWNHILL FACTORYM3300:03:40.005
4537LEVESQUEDylanFRA M2500:03:40.251
46104JAMIESONElliotCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:40.269
47100VIDALAntoineFRA M2000:03:40.392
4841ZWAR KVISTBenjaminSWE THE UNIONM2200:03:40.459
4969FRIXTALONHugoFRA COMMENCAL / 100%M2200:03:40.712
5043MASTERSWynNZL GT FACTORY RACINGM3400:03:41.789
51136NESTOROFFNikolasUSA M2200:03:42.525
5247MACDONALDBrookNZL MS MONDRAKER TEAMM3000:03:42.564
53129CRUZLucasCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:42.922
5420REVELLILorisITA CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2400:03:43.682
55155BAECHLERYannickSUI M2000:03:45.167
5699GARCINJohanFRA M1900:03:48.306
57112RUFFINGaëtanFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM3000:03:54.755
58137CHAPELETSimonFRA FRF RACE COMPANYM1900:03:58.070
5948LALYThibaultFRA MS MONDRAKER TEAMM2400:03:58.532
60132WALKERMatthewNZL PIVOT FACTORY RACINGM3100:04:07.719
4VERGIERLorisFRA TREK FACTORY RACING DHM25DNF
Brook Macdonald
Previous ArticleNext Article

UCI Downhill World Cup Snowshoe – Alles was ihr wissen müsst

Der UCI Downhill World Cup geht in die nächste Runde. Ende Juli zeiht es die Racer zurück nach Snowshoe in den Vereinigten Staaten. Die Strecke mit den flachen und verblockten Steingärten hatte in den letzten Jahren für extrem spannenden Rennen gesorgt. Alle Infos zum Rennen gibt es hier.

Kaum ein Saison-Finale war so spannend wie das letzten Rennen 2022 in Snowshoe. Camille Balanche und Myriam Nicole dominierten die ganze Saison und kämpften um den Sieg im Gesamtklassement. Nachdem Nicole im Rennen stürzte und Höll mit einem sauberen Run überzeugen konnte, konnte sich die junge Österreicherin in ihrer ersten Elite Saison den Sieg des Gesamtklassements sichern.

Auch bei den Herren war es spannend. Loic Bruni war zurück und konnte sich auf der anspruchsvollen Strecke durchsetzen.

2022 findet nur ein Rennen auf der Strecke statt. Die Fahrer werden am Samstag an den Start gehen. Kann Vali Höll ihren Erfolg auf der Strecke in West Virginia fortführen, schafft Finn Iles seinen ersten Sieg in der Elite oder ist Amaury zurück?

UCI World Cup Snowshoe

Der aktuelle Stand des Gesamtklassements

Camille Balanche und Myriam Nicole scheinen in dieser Saison unschlagbar. Wenn Nicole nicht stürzt, ist sie auf den Strecken fast unschlagbar. Vali Höll hatte einen harten Start in die Saison und hatte mit Stürzen im Rennen zu kämpfen. In Andorra konnte sie jedoch mit einem sauberen Rennlauf glänzen und sich ihren ersten Sieg der Saison sichern.

DH Elite Women Top 5:

  1. Camille Balanche (SUI) 1085 Punkte
  2. Myriam Nicole (FRA) 905 Punkte
  3. Valentina Höll (AUT) 811 Punkte
  4. Eleonora Farina (ITA) 675 Punkte
  5. Monika Hrastnik (SLO) 583 Punkte

Bei den Herren dominiert Amaury Pierron das Feld. Der Franzose ist nach einer Verletzungspause zurück auf dem Podium und lässt sich die Gesamtführung nicht abnehmen. Der junge Kanadier Finn Iles zeigt sich 2022 extrem stark und konnte sich bei mehreren Rennen einen Platz auf dem Podium sichern.

DH Elite Men Top 5:

  1. Amaury Pierron (FRA) 930 Punkte
  2. Finn Iles (CAN) 666 Punkte
  3. Loris Vergier (FRA) 655 Punkte
  4. Matt Walker (GBR) 564 Punkte
  5. Danny Hart (GBR) 515 Punkte

UCI World Cup Snowshoe

Den Live Stream findet ihr wie immer auf www.redbull.com

Must Watch: Brandon Semenuk x Kade Edwards – Parallel II

Es braucht eine flowige Line außerhalb von Kamloops und zwei der stylischsten Athleten der Szene und man bekommt ein fantastisches Edit das ihr sehen müsst! Brandon Semenuk und Kade Edwards zeigen in Parallel II das sie nicht ohne Grund zu den besten der Welt gehören. 

Two riders, two interconnected tracks, and a second take on a timeless idea—welcome to Parallel II. Brandon Semenuk and Kade Edwards converge on a new course built outside of Kamloops, BC to deliver proximity riding and filming like never seen before.

Werbung

Werbung

Keep it Reel – Mitmachen und gewinnen bei der #bestbikereel-Challenge 

„Keep it Reel“ – lautet das Motto in Serfaus-Fiss-Ladis, wenn ab Juli 2022 die #bestbikereel-Challenge in die zweite Saison startet. Du und dein Buddy planen einen Besuch im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis oder auf den umliegenden Singletrails? Dann heißt es Smartphone oder GoPro ins Gepäck und jede Menge Content produzieren. Im Anschluss dein Highlight-Reel zusammenstellen, auf Insta laden, entsprechend vertaggen und schon sicherst du dir die Chance auf den Hauptgewinn – einen Kurzurlaub in der Bikeregion Serfaus-Fiss-Ladis! Wie dieser Traum vom Bike-Urlaub aussehen könnte, hat Filmer Marius Prell schonmal in Szene gesetzt:

Nach der erfolgreichen #bestbikereel-Challenge des letzten Jahres, mit über 120 kurzweiligen sowie rasanten Reel-Einreichungen, freut sich die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis auch dieses Jahr wieder über jede Menge Insta-Gold und Banger-Edits aus der Mountainbike-Community. Der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis bietet dir dabei eine abwechslungsreiche Spielwiese: Ob du auf der „Strada del Sole“ auf Airtime gehst, die North-Shore-Elemente oder den Hütten-Drop des „Hill Bill“ in Angriff nimmst oder einfach die Downhillstrecke shreddest – Möglichkeiten für gute Shots gibt es in Hülle und Fülle. Und natürlich kannst du auch klassische Singletrail-Action und das traumhafte Bergpanorama in Reels verarbeiten.

Werbung

Werbung

Auch Marius Prell ist begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten in Serfaus-Fiss-Ladis, sowohl vor als auch hinter der Kamera: „Ich nehme ja meist die Perspektive hinter der Kamera ein und dafür findet man hier in Serfaus-Fiss-Ladis echt super viele abwechslungsreiche Plätze, um coolen Content zu produzieren. Das kann gleich unten der Landing Bag sein, ein fetter Wallride aber auch ein großer Drop oder die Singletrails hoch oben. Wenn man sich kurz Zeit nimmt, kann man dann meist recht fix noch einen neuen Blickwinkel entdecken, der den Unterschied zwischen einem guten und sehr guten Reel ausmacht. Auf dem Bike bin ich dann selbst eher noch Einsteiger, aber auch für mein Level finde ich hier zahlreiche passende Trails, die viel Spaß bringen.“

So kannst du mitmachen

Um an der Challenge teilzunehmen, poste einfach dein #bestbikereel auf Instagram, egal, ob dieses im Bikepark oder auf den Singletrails in Serfaus-Fiss-Ladis entstanden ist. Verwende dabei die Hashtags #bestbikereel und #serfausfissladis2022 und markiere den IG-Account @bikeparkserfausfissladis – schon bist du dabei.

Bei den Videobeiträgen geht es nicht ausschließlich um die krassesten Bike-Skills, sondern um das Gesamtpaket aus Action und Kreativität. Mitmachen kann jede(r) und für Inspiration und Tipps kannst du dir diesen kurzen Film von Fabio Wibmer’s Haus und Hof Filmer Marius Prell ansehen: https://youtu.be/H7V5mRLNQgY

Die Challenge läuft bis zum Ende der Sommersaison am 16. Oktober 2022. Um deine Chance zu erhöhen einen Preis abzusahnen, kannst du während dieser Zeit selbstverständlich auch mehrere Reels posten. Und solltest du es dieses Jahr aus unerklärlichen Gründen nicht nach Serfaus-Fiss-Ladis schaffen, dann kannst du auch gerne Throwbacks aus den letzten Jahren teilen.

Eine Jury, bestehend aus Bike-Filmer Marius Prell, Vertretern des Tourismusverbandes Serfaus-Fiss-Ladis und des Bikeparks Serfaus-Fiss-Ladis, wählt am Ende der Saison die glücklichen Gewinner aus.

Bikepark-Manager Christian Zangerl freut sich auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Einreichungen: „Ich freue mich schon jetzt auf die neuen Reels, weil ich echt mega beeindruckt war, wie viele hochkarätige Teilnehmer und vor allem auch Teilnehmerinnen wir in der letzten Saison hatten. Die Qualität der Reels und auch das fahrerische Niveau waren echt top! Auch dieses Jahr verlosen wir wieder zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Tickets und ich wünsche allen, die mitmachen wollen – viel Spaß und Erfolg.“

Das gibt es zu gewinnen

Der Hauptgewinn beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück inklusive 2-Tages-All-Mountain-Bike-Tickets für zwei Personen für die Bikeregion Serfaus-Fiss-Ladis in der Sommersaison 2023.

Zudem können noch vier weitere Gewinne abgestaubt werden, zum Beispiel Reifen, Caps, Shirts, Jerseys und mehr.

Weitere Infos sowie die Teilnahmebedingungen findest du hier: www.bike-sfl.at/de/service/bike-challenge

Weitere Informationen zum Biken in Serfaus-Fiss-Ladis gibt es auf: www.bike-sfl.at. Details zur Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis sind zu finden unter www.serfaus-fiss-ladis.at.

Finde uns auf:    Bild 1    Bild 2    Bild 3    sfltirol    @serfausfissladis

#serfausfissladis #wearefamily #weilwirsgeniessen

#bikeschulesfl #bikesfl #bikeparksfl #gooddaysfl #propain

#bestbikereel #serfausfissladis2022

VIDEO: Winning Runs from Lenzerheide DH World Cup

Die vierte Runde des Downhill World Cup 2022 ist vorbei. Die Top Ten wurden wieder von den Commencal Athleten*innen dominiert, Finn Iles konnte sich erneut den zweite Platz sichern und Myriam Nicole ist zurück an der Spitze. 

Downhill MTB delivers yet again with another spectacular day of racing at the 2022 Lenzerheide Mountain Bike World Cup.

Werbung

Werbung

News zum UCI DH World Cup Lenzerheide 2022

Der vierte Downhill World Cup der Saison steht vor der Tür. Für die Racer geht es in die Schweiz auf den berüchtigten Track in Lenzerheide. In diesem Jahr gibt es vor allem im oberen Teil der Strecke einige anspruchsvolle Neuerungen bevor es wieder auf die bekannten Bike Park Features geht. 

Der Startpunkt der Strecke liegt auf 1700 Höhenmetern. Somit ist der Track Lenzerheide der höchste im World Cup und zieht sich darauf über 2,2 Kilomter technische und extrem schnelle Passagen hinunter ins Ziel.

Spannend wird es beim Fahrerfeld. Favorit ist der World Cup Gesamtklassement Führende Amaury Pierron. Pierron ist aktuell auf einem ganz hohen Level unterwegs und dürfte keine Probleme auf dem Track haben.

Bei den Frauen könnte Camille Balanche große Chancen auf einen Sieg haben. Die Schweizerin ist mit der der Strecke vertraut und kennt ihr Tücken. Aber auch der Rest des weiblichen Fahrerfelds ist nicht zu unterschätzen – Myriam Nicole und Vali Höll lassen sich das Podium nicht ohne Kampf entgehen.

Doch ein Highlight wird die Rückkehr von Rachel Atherton sein. Die 6-Fache Weltmeisterin konnte in ihrer Karriere 39 mal Gold holen und kehrt nun nach zweijähriger Baby-Pause auf die Strecken zurück.

Wann und wo könnt ihr das Rennen sehen?

Den Live Stream findet ihr wie immer auf www.redbull.com

Weitere Informationen zum Event und Live Timing vom Qualifying und Rennen findet ihr auf www.uci.org

VIDEO: Downhill Course Preview Lenzerheide – Laurie Greenland

Es ist wieder soweit. Am Wochenende geht der Downhill World Cup 2022 in die vierte Runde. Santa Cruz Syndikate Athlet Laurie Greenland nimmt uns mit auf die teilweise neue Strecke in Lenzerheide. 

Some new, some old. Lenzerheide makes some changes as the 2022 UCI Downhill Mountain Bike World Cup enters round 4 here in Switzerland. We jump onboard with Santa Cruz Syndicate rider Laurie Greenland for a course preview to see what changes have been made here in the Alps.

Werbung

Werbung