UCI World Championship – Red Bull live stream

Brook Mcdonald

Schnee, Matsch und Zerstörung, trotz widriger Bedingungen werden heute zum zweiten Mal seit 2012 die UCI World Champs in Leogang ausgetragen. Wer World-Champion 2020 wird und ob das Rennen bei Schneefall abgebrochen wird, erfahrt ihr im Red Bull live stream.

Die Wetterbedingungen machen den diesjährigen Kurs in Leogang besonders anspruchsvoll. Vom abschüssigen Startbereich, bis hin zum neuen, wurzeligen Waldstück nach dem berühmten Motorway wird den Athleten ihr ganzes Können abverlangt. Die UCI verkündete freitags, dass bei zu starkem Schneefall am Sonntag die Zeiten des Qualifying als Rennzeiten gezählt werden. Das sorgte somit für ein sehr spannenden Freitag. Die Bestzeiten findet ihr hier.

TOP 10 Elite Frauen

Werbung

Elite Women DH

TOP 20 Elite Männer

MENS RESULTS

Wir sind uns sicher, dass der heutige Renntag ein spannender wird und freuen uns auf die Live Übertragung auf Red Bull TV. Die Elite Frauen starten um 12:30 Uhr, die Elite Männer folgen um 14:30 Uhr. Den Link zum Event findet ihr hier:

Live Stream

 

 

Previous ArticleNext Article

Special Edition: Epic Bikepark Leogang und SCOTT verlosen einzigartiges Gambler 900 Tuned #20epicyears Edition Downhill-Bike

Saalfelden Leogang im Salzburger Land, Österreich, 07. Juli 2021 – Der Epic Bikepark Leogang feiert dieses Jahr als ältester Bikepark Österreichs seinen 20. Geburtstag. SCOTT – stolzer Bikepartner des Epic Bikepark seit über acht Jahren – hat sich ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk überlegt: Das einzigartige SCOTT Gambler 900 Tuned Downhillbike als #20epicyears Edition mit einer Top-Ausstattung, das es ab sofort zu gewinnen gibt.

Der Epic Bikepark Leogang verlost zusammen mit seinem langjährigen Partner SCOTT ein Custom Paint SCOTT Gambler 900 Tuned in spezieller Leogang Edition, lackiert in den Farben des Bikeparks und versehen mit dem Hashtag #20epicyears auf der Kettenstrebe sowie „The Epic Bikepark Leogang“ auf dem Steuerrohr. Zur Feier der jahrelangen erfolgreichen Zusammenarbeit und passend zum 20-jährigen Bikepark-Jubiläum hat nun jede/r, der den Epic Bikepark Leogang vom 07. Juli bis 31. August 2021 besucht, die Chance das einzigartige Bike zu gewinnen. Die feierliche Übergabe an den glücklichen Gewinner wird beim BIKE Festival in Leogang vom 10. – 12. September stattfinden. Bis dahin kann das Bike an der Asitz Talstation in einem Schaufenster von Sport Mitterer bestaunt werden.

Werbung

Mit SCOTT als offiziellem Partner können alle Bikepark-Lines und umliegende Trails auf unterschiedlichsten SCOTT Bikes erkundet werden. Der Premium-Bike-Hersteller tritt zudem auch bei verschiedenen Veranstaltungen der Region Saalfelden Leogang als Veranstaltungspartner auf.

 

 

Wie man gewinnen kann

Auf fünf verschiedenen Strecken im Epic Bikepark Leogang sind fünf unterschiedliche Schatztafeln mit QR Codes und Lösungsbuchstaben versteckt, die es zu sammeln gilt. Hat man alle Lösungsbuchstaben zusammen, muss man daraus das Lösungswort bilden und dieses gemeinsam mit der jeweiligen Bikeparkticket-, Gravity Card- oder Saisonkarten-Nummer auf der Gewinnspiel-Landingpage eingeben, abschicken und fertig. Rätseltipp: Das Lösungswort ändert sich alle zwei Wochen. Wer also öfter im Epic Bikepark Leogang vorbeischaut, mehr Lösungsworte sammelt und online einreicht, hat eine höhere Chance auf den Gewinn!

Facts zum SCOTT Gambler 900 Tuned #20epicyears Edition

  • Carbon-Rahmen und Hardware wiegen nur 2.650 Gramm. Gesamt-Gewicht unter 16 kg ergibt eines der leichtesten Bikes im Downhill-Zirkus.
  • Wandlungsfähig: Anpassbare Laufradgröße, Geometrie, Kettenstreben, Lenkwinkel machen das Downhill-Bike äußerst wandelbar.
  • Das einteilige Syncros Hixon iC DH Carbon Cockpit ist das leichteste DH-Cockpit auf dem Markt.
  • Top-Ausstattung: XO1-Ausstattung, FOX 40 Factory Gabel, FOX DH X2 Factory Dämpfer, Shimano XTR 4 Kolben-Bremse.
  • UVP als Serienbike: 8499 €

Julian Oswald, SCOTT Marketing Manager Deutschland:

Wir gratulieren zu 20 Jahren Bikepark Leogang! Bereits seit 2013 ist SCOTT als Partner an Board. Die abwechslungsreichen, spannenden Bike-Strecken, eingebettet in einer tollen Landschaft, passen perfekt zu unseren Bikes und unserer Marke. 

Deswegen feiern wir das Jubiläum und unsere hervorragende Partnerschaft mit einem ganz besonderen Bike: Dem SCOTT Gambler 900 Tuned, in einem einzigartigen Design. Das Gambler 900 Tuned ist eines der schnellsten, vielseitigsten, leichtesten und erfolgreichsten Bikes im Downhill-Zirkus. Und nun in den Farben des Bikeparks ein absolutes Unikat.“

Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen:

Wir sind sehr froh, dass wir schon seit vielen Jahren eine tolle Partnerschaft mit SCOTT pflegen dürfen. Mit ihnen haben wir nicht nur eine Premium-Marke im Bikesport sondern im gesamten Bergsport – sommers wie winters – mit an Bord. Das SCOTT Gambler 900 Tuned #20epicyears Edition als Signatur-Bike ist sensationell geworden und mit der Sonderlackierung ein absolutes Unikat! Alle, die es bis jetzt zu Gesicht bekommen haben sind begeistert! DANKE an SCOTT für die tolle Idee und diesen sensationellen Preis zum 20 Jahr Jubiläum des Epic Bikepark Leogang!“

Hier geht’s zum Gewinnspiel:

www.bikepark.saalfelden-leogang.com/20epicyears

Weitere aktuelle News, Termine und Informationen zu den Strecken des Epic Bikepark Leogang gibt es auf bikepark-leogang.com, instagram.com/BikeparkLeogang oder facebook.com/BikeparkLeogang

©Daniel Geiger

 

Österreichs größte Bikeregion:

Längst treten die drei Orte Saalbach Hinterglemm, Saalfelden Leogang und Fieberbrunn im Winter gemeinsam als Skicircus auf. 2020 sind sie sich auch im Sommer nähergekommen und bieten Mountain- und Gravelbikern mit über 80 Kilometern Lines & Trails, 9 Bergbahnen auf 7 Berge, einem gemeinsamen Bike-Ticket und unlimitierten Schotter- und Asphaltkilometern schier unbegrenzte Möglichkeiten auf Zweirädern aller Genres.

Für einen „runden Rad-Urlaub” gibt es in Saalfelden Leogang spezielle Bike-Hotels wie das Hotel Bacher, das Holzhotel Forsthofalm, das Lebe Frei Hotel Der Löwe, das mama thresl, das Good Life Resort Riederalm, den Ritzenhof – Hotel und Spa am See, das Biohotel Rupertus, das Hotel Salzburgerhof und das Hotel Krallerhof sowie kompetente Bike-Shops wie Sport Mitterer, Sport Simon und der Bikepoint. Zur Verbesserung der eigenen Fähigkeiten, für geführte Touren oder für Fahrtechniktraining bietet die Bikeschule Elements Outdoorsports oder die Bikeschule Le-Guide ein umfangreiches Angebot an. Eine Liste aller bikefreundlichen Unterkünfte in der Region Saalfelden Leogang befindet sich hier: saalfelden-leogang.com/de/region-erleben/biken/bikefreundliche-betriebe.

Über die Region Saalfelden Leogang

Die Region Saalfelden Leogang liegt im Herzen des Salzburger Landes, eingebettet in die Kulisse des Steinernen Meeres und der Leoganger Steinberge. Die beiden Partnergemeinden haben sich zusammengeschlossen und ergänzen sich optimal, wie man bereits bei der vorbildlichen Ausrichtung der UCI Mountainbike Weltmeisterschaften 2012 und 2020 sehen konnte. Die Vielfalt der Region lockt jedes Jahr tausende Bike-Urlauber, ob E-Biker, Gravel-Biker, Mountainbiker oder auch Rennradfahrer, nach Saalfelden Leogang. The Epic Bikepark Leogang, als Herzstück der Bike-Region Saalfelden Leogang, hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 als einer der renommiertesten Bikeparks in Europa etabliert. Er gehört zu den insgesamt zweiundzwanzig GraVityCard-Bikeparks in Europa. Mit international hochklassigen Veranstaltungen wie dem UCI Downhill Mountain Bike World Cup wurde The Epic Bikepark Leogang über die Jahre ein integraler Bestandteil der internationalen Mountainbike-Szene. 2021 wurde erstmals ein Doppelweltcup ausgetragen. Der Mercedes-Benz UCI Mountain Bike Worldcup hat in den Disziplinen Cross-Country und Downhill im Epic Bikepark Leogang stattgefunden.

VIDEO: Elliott Jackson Practice Break Down in Les Gets

Ex Racer Elliot Jackson geht auf die Strecke in Les Gets und unterhält sich mit den Athleten über den neuen Track und die Bedingungen. So wie es aussieht sind die Racer begeistert und freuen sich auf das Rennen am Samstag. 

Werbung

VIDEO: Propain Factory Racing – Schladming & Leogang Action

Das Propain Factory Team nimmt uns mit in die neue Saison. In der ersten Episode gehts zum “Not A Race” Event in Schladming und zum World Cup in Leogang. Good Vibes und viel Bike Action garantiert.

Join the journey with Propain Factory Racing in the first episode of their 2021 video series.

Werbung

At the beginning of June the team headed up to Schladming for the last testing of the new Propain Downhill Bike. One week of riding the legendary downhill track brought us some excitement before heading up to Leogang for the First World Cup in 2021.

World Cup Round 1 – Leogang. The weather has made conditions tricky this year as well, it was a lottery during qualifying runs due to the intermittent weather giving some guys a dryer track than others! All of our guys crashed in their runs, but only George made the cut to finals.

Big lesson for our first year junior rider Remy Meier-Smith and first year elite rider Luke Meier-Smith. We are sure the experience collected here will pay off in the future.

George finished 36th in Finals with a crash.

Looking forward for some good times at Crankworx and preparing for another round of World Cup racing in couple of weeks at Les Gets.

Schladming 2009 footage courtesy of Rob Parkin

NEWS: Ergebnisse World Cup Leogang – Video der Siegesläufe

Das erste Rennen der Saison ist geschafft. Die Athleten des World Cups sorgten auf der Strecke in Leogang für einige spannende Momente und kämpften um jede Sekunde. Ob sich die beiden World Champs der letzten Saison auf der Strecke beweisen konnten und wer die goldene Medaille mit nach Hause holte, erfahrt ih hier.

Ergebnisse Elite Frauen 

Das Rennen der Frauen gehört wohl zu einem der spannendsten der letzten Jahre. Eine nach der anderen sorgte für grüne Zeiten und für Highlights auf der Strecke. 2020 World Champ Camille Balanche schaffte einen extrem schnellen Lauf und ging sauber durch die extrem anspruchsvolle Wald Sektion. Doch ihre Zeit konnte noch von Myriam Nicole und Vali Höll geschlagen werden. Myriam machte jedoch Fehler in der Wald Sektion und Vali stürzte in einer losen Kurve kurz vor der Zieleinfahrt.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
18BALANCHECamilleSUI DORVAL AM COMMENCALW3100:04:07.850
220HÖLLValentinaAUT ROCKSHOX TREK RACE TEAMW2000:04:09.262
37HRASTNIKMonikaSLO DORVAL AM COMMENCALW2700:04:09.321
41CABIROUMarineFRA SCOTT DOWNHILL FACTORYW2400:04:13.728
55SEAGRAVETahneeGBR CANYON COLLECTIVE FMDW2600:04:16.530
66FARINAEleonoraITA MS MONDRAKER TEAMW3100:04:16.917
735SIEGENTHALEREmilieSUI PIVOT FACTORY RACINGW3500:04:20.667
82NICOLEMyriamFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONW3100:04:21.152
934WIDMANNVeronikaITA MADISON SARACEN FACTORY TEAMW2800:04:24.449
1023RICHTERRaphaelaGER W2400:04:30.656
1110PARTONMikaylaGBR W2400:04:33.748
1226BERNARDMathildeFRA W2100:04:33.918
1329RØNNINGFrida HelenaNOR W2600:04:34.512
149JOHNSETMilleNOR CONTINENTAL ATHERTONW2000:04:54.026
3HOFFMANNNinaGER NINA HOFFMANN RACING POWERED BY STIFMTB.COM W25DNS

Wer das Rennen noch nicht gesehen hat, sollte sich unbedingt die Wiederholung auf www.redbull.com anschauen. Vor allem Vali Höll sorgte mit ihrem ersten Race Run in der Elite Kategorie für offene Münder. Die junge Österreicherin hätte den Sieg geholt, wäre sie nicht kurz vor dem Ende weggerutscht, was ihr trotzdem den zweiten Platz holte. Wir können uns also auf eine spannende Saison bei den Frauen in 2021 freuen.

Ergebnisse Elite Männer

Werbung

Wie bei den Frauen wurde das Rennen der Männer in der Wald Sektion entschieden. Auch wenn einige Fahrer im oberen Teil der Strecke einen Vorsprung rausholen konnten, verloren viele Zeit in dem technischen und zerfurchten Waldstück. World Champ Reece Wilson schaffte einen sehr sauberen Lauf und konnte sein Können vom letzten Jahr beweisen. Loris Vergier holte sich leider in einer der ersten Sektionen einen Platten und konnte somit leider nicht an seinen Erfolg anknüpfen. Spannend wurde es dann noch zum Ende. Brook McDonald sorgte für einen extrem stylischen und mutigen Lauf, stürzte jedoch in der selben Kurve wie Vali Höll. Quali Sieger Troy Brosnan ging als letzter an den Start und holte sich mit einem extrem sauberen und schnellen Lauf den SIeg.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
16BROSNANTroyAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2800:03:26.019
25DAPRELAThibautFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2000:03:27.254
393PIERRONAmauryFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2500:03:27.497
452WILSONReeceGBR TREK FACTORY RACING DHM2500:03:27.917
517COULANGESBenoitFRA DORVAL AM COMMENCALM2700:03:28.253
619HARTDannyGBR CUBE FACTORY RACINGM3000:03:28.281
789GREENLANDLaurieGBR MS MONDRAKER TEAMM2400:03:28.775
88THIRIONRémiFRA GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM3100:03:29.271
915NORTONDakotahUSA THE YT MOBM2900:03:29.321
102BRUNILoicFRA SPECIALIZED GRAVITYM2700:03:29.893
1144MASTERSEdwardNZL PIVOT FACTORY RACINGM3200:03:29.930
123MINNAARGregRSA SANTA CRUZ SYNDICATEM4000:03:30.056
1331WILLIAMSONGregGBR COMMENCAL / 100%M2900:03:30.081
1413ILESFinnCAN SPECIALIZED GRAVITYM2200:03:30.210
1525HATTONCharlieGBR CONTINENTAL ATHERTONM2300:03:30.410
1624KERRBernardGBR PIVOT FACTORY RACINGM3000:03:30.423
1718PIERRONBaptisteFRA DORVAL AM COMMENCALM2800:03:31.021
1830WALLACEMarkCAN CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2600:03:31.314
1912TRUMMERDavidAUT THE YT MOBM2700:03:31.557
20142DICKSONJacobIRL GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM2400:03:31.904
2138EDWARDSKadeGBR TREK FACTORY RACING DHM2100:03:31.987
229GWINAaronUSA INTENSE FACTORY RACINGM3400:03:32.281
2314ATWILLPhilipGBR M2600:03:32.326
2426ŽABJEKJureSLO UNIOR - SINTERM2600:03:32.597
251WALKERMattGBR MADISON SARACEN FACTORY TEAMM2200:03:33.114
2610SHAWLucaUSA SANTA CRUZ SYNDICATEM2500:03:33.388
277SUAREZ ALONSOAngelESP COMMENCAL 21M2600:03:34.255
2821KOLBAndreasAUT CONTINENTAL ATHERTONM2500:03:35.341
29127DUNNERonanIRL CONTINENTAL - NUKEPROOF RACINGM1900:03:35.525
3022BREEDENJoeGBR NS BIKES URM2200:03:35.656
3156HARTENSTERNMaxGER CUBE FACTORY RACINGM2200:03:35.703
32126MARINAlexESP THE BRIGADE / SR SUNTOURM2400:03:35.718
3339A'HERNKyeAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2000:03:36.359
3454ATHERTONGeeGBR CONTINENTAL ATHERTONM3600:03:37.149
3542ZWAROliverSWE THE UNIONM2600:03:37.334
3670BRANNIGANGeorgeNZL PROPAIN FACTORY RACINGM2900:03:37.395
3727HANNAHMichaelAUS NS BIKES URM3800:03:37.576
3863BARANEKRastislavSVK M2600:03:37.867
3933VIGEGaëtanFRA FRF RACE COMPANYM2300:03:38.066
4059INIGUEZMatteoFRA COMMENCAL NOBLM2000:03:38.419
4155ESTAQUEThomasFRA COMMENCAL / 100%M2500:03:38.757
4211EDMONDSONJamieGBR ROCKSHOX TREK RACE TEAMM2000:03:39.655
4345PIERRONAntoineFRA COMMENCAL NOBLM2200:03:39.957
44114FAIRCLOUGHBrendanGBR SCOTT DOWNHILL FACTORYM3300:03:40.005
4537LEVESQUEDylanFRA M2500:03:40.251
46104JAMIESONElliotCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:40.269
47100VIDALAntoineFRA M2000:03:40.392
4841ZWAR KVISTBenjaminSWE THE UNIONM2200:03:40.459
4969FRIXTALONHugoFRA COMMENCAL / 100%M2200:03:40.712
5043MASTERSWynNZL GT FACTORY RACINGM3400:03:41.789
51136NESTOROFFNikolasUSA M2200:03:42.525
5247MACDONALDBrookNZL MS MONDRAKER TEAMM3000:03:42.564
53129CRUZLucasCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:42.922
5420REVELLILorisITA CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2400:03:43.682
55155BAECHLERYannickSUI M2000:03:45.167
5699GARCINJohanFRA M1900:03:48.306
57112RUFFINGaëtanFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM3000:03:54.755
58137CHAPELETSimonFRA FRF RACE COMPANYM1900:03:58.070
5948LALYThibaultFRA MS MONDRAKER TEAMM2400:03:58.532
60132WALKERMatthewNZL PIVOT FACTORY RACINGM3100:04:07.719
4VERGIERLorisFRA TREK FACTORY RACING DHM25DNF
Brook Macdonald

UCI World Cup Leogang Qualifying – Ergebnisse

Es ist endlich wieder soweit. Die erste Runde des UCI World Cups hat begonnen und das Qualifying in Leogang ist geschafft. Die Resultate findet ihr in diesem Artikel.

Seit Mitte der Woche sind die Athleten wieder auf der Strecke in Leogang unterwegs und heute war der Tag des Qualifying. Neben den klassischen Kandidaten für die Spitze haben es aber auch einige Underdogs unter die Top 20 geschafft.

Qualifying Elite Frauen

Nachdem Sie sich letztes Jahr beim großen Gap Sprung aus dem Rennen geschossen hatte, holt sich die 20 jährige Valentina Höll den ersten Platz und wird morgen als letzte in das Rennen starten. Drei Sekunden nach der Österreicherin kam Commencals Myriam Nicole über die Ziellinie – dicht gefolgt von Marine Cabirou.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
120HÖLLValentinaAUT ROCKSHOX TREK RACE TEAMW2000:04:16.824
22NICOLEMyriamFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONW3100:04:19.058
31CABIROUMarineFRA SCOTT DOWNHILL FACTORYW2400:04:24.794
46FARINAEleonoraITA MS MONDRAKER TEAMW3100:04:28.289
58BALANCHECamilleSUI DORVAL AM COMMENCALW3100:04:28.644
67HRASTNIKMonikaSLO DORVAL AM COMMENCALW2700:04:31.469
73HOFFMANNNinaGER NINA HOFFMANN RACING POWERED BY STIFMTB.COM W2500:04:35.285
85SEAGRAVETahneeGBR CANYON COLLECTIVE FMDW2600:04:35.719
934WIDMANNVeronikaITA MADISON SARACEN FACTORY TEAMW2800:04:40.131
1010PARTONMikaylaGBR W2400:04:45.093
1123RICHTERRaphaelaGER W2400:04:48.185
1235SIEGENTHALEREmilieSUI PIVOT FACTORY RACINGW3500:04:48.775
139JOHNSETMilleNOR CONTINENTAL ATHERTONW2000:04:48.928
1429RØNNINGFrida HelenaNOR W2600:04:49.173
1526BERNARDMathildeFRA W2100:05:00.825
1616DELESTAgnesFRA W2800:05:01.538
1724NEIßLMarlenaAUT W2000:05:04.112
1832PAGEAURachelCAN W2600:05:05.431
1922BLEWITTJessicaNZL YD RACINGW1900:05:14.497
2017CHAPPAZLauryneFRA W1900:05:15.249
2125HAYDENMazieUSA W2100:05:16.628
2240JOHNSENJonnaDEN W2900:05:33.751
2321SALAZARMarianaESA DORVAL AM COMMENCALW2700:05:38.019
2436HOGIEAbigailUSA W2300:05:40.896
2531SCARSIGloriaITA W2100:05:50.574
2638SHARPKatherineGBR W2700:06:08.313
2730WELZELJustineGER W2400:06:11.071
19TORREGROSA SANCHOTelmaESP W28DNF
18CHAPPAZMélanieFRA THE BRIGADE / SR SUNTOURW22DNS
27MARCELLINIAliaITA W30DNS
28GROSSMANNSteffanieNAM W22DNS
33STEIXNERSabineAUT W29DNS
39BEECROFTDanielleAUS W26DNS

Qualifying Elite Männer

Werbung

Bei den Männern holte sich wohl der konstanteste Racer des World Cups Position 1 – Troy Brosnan kam mit knapp 6 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Zweiter wurde Danny Hart, dicht gefolgt von Thibaut Daprela. World Champ Reece Wilson holte sich Position 13.

Wir können also davon ausgehen, dass wir morgen wieder mit einem extrem spannenden Rennen belohnt werden. Ob Vali und Troy ihren Vorsprung beibehalten können, werden wir wohl abwarten müssen. Wer sich an die letzte Saison erinnert, wird wissen wie abhängig die World Cup Strecke in Leogang vom Wetter ist.

RankBIBLast NameFirst NameCountryTeamGenderAgePhaseHeatResultIRM
16BROSNANTroyAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2800:03:34.139
219HARTDannyGBR CUBE FACTORY RACINGM3000:03:40.873
35DAPRELAThibautFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2000:03:41.068
415NORTONDakotahUSA THE YT MOBM2900:03:41.397
512TRUMMERDavidAUT THE YT MOBM2700:03:42.318
613ILESFinnCAN SPECIALIZED GRAVITYM2200:03:42.754
78THIRIONRémiFRA GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM3100:03:42.843
825HATTONCharlieGBR CONTINENTAL ATHERTONM2300:03:43.262
944MASTERSEdwardNZL PIVOT FACTORY RACINGM3200:03:43.406
107SUAREZ ALONSOAngelESP COMMENCAL 21M2600:03:43.416
1147MACDONALDBrookNZL MS MONDRAKER TEAMM3000:03:43.433
123MINNAARGregRSA SANTA CRUZ SYNDICATEM4000:03:43.599
1352WILSONReeceGBR TREK FACTORY RACING DHM2500:03:44.162
1417COULANGESBenoitFRA DORVAL AM COMMENCALM2700:03:44.506
1530WALLACEMarkCAN CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2600:03:44.596
1618PIERRONBaptisteFRA DORVAL AM COMMENCALM2800:03:44.635
1724KERRBernardGBR PIVOT FACTORY RACINGM3000:03:44.875
189GWINAaronUSA INTENSE FACTORY RACINGM3400:03:45.133
192BRUNILoicFRA SPECIALIZED GRAVITYM2700:03:45.500
20142DICKSONJacobIRL GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM2400:03:45.881
2193PIERRONAmauryFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM2500:03:45.987
22127DUNNERonanIRL CONTINENTAL - NUKEPROOF RACINGM1900:03:46.197
23126MARINAlexESP THE BRIGADE / SR SUNTOURM2400:03:46.428
2431WILLIAMSONGregGBR COMMENCAL / 100%M2900:03:46.935
2522BREEDENJoeGBR NS BIKES URM2200:03:47.432
261WALKERMattGBR MADISON SARACEN FACTORY TEAMM2200:03:47.881
2720REVELLILorisITA CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2400:03:47.888
2869FRIXTALONHugoFRA COMMENCAL / 100%M2200:03:48.784
2942ZWAROliverSWE THE UNIONM2600:03:48.796
3089GREENLANDLaurieGBR MS MONDRAKER TEAMM2400:03:48.926
3159INIGUEZMatteoFRA COMMENCAL NOBLM2000:03:49.514
3233VIGEGaëtanFRA FRF RACE COMPANYM2300:03:49.531
3321KOLBAndreasAUT CONTINENTAL ATHERTONM2500:03:49.593
3414ATWILLPhilipGBR M2600:03:49.953
35114FAIRCLOUGHBrendanGBR SCOTT DOWNHILL FACTORYM3300:03:50.019
3610SHAWLucaUSA SANTA CRUZ SYNDICATEM2500:03:50.116
3754ATHERTONGeeGBR CONTINENTAL ATHERTONM3600:03:50.165
38129CRUZLucasCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:50.284
3926ŽABJEKJureSLO UNIOR - SINTERM2600:03:50.389
4045PIERRONAntoineFRA COMMENCAL NOBLM2200:03:50.892
4156HARTENSTERNMaxGER CUBE FACTORY RACINGM2200:03:51.566
4239A'HERNKyeAUS CANYON COLLECTIVE FACTORY TEAMM2000:03:51.683
434VERGIERLorisFRA TREK FACTORY RACING DHM2500:03:51.803
4438EDWARDSKadeGBR TREK FACTORY RACING DHM2100:03:52.615
4555ESTAQUEThomasFRA COMMENCAL / 100%M2500:03:52.712
46104JAMIESONElliotCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2000:03:53.133
47155BAECHLERYannickSUI M2000:03:53.215
4827HANNAHMichaelAUS NS BIKES URM3800:03:53.463
4943MASTERSWynNZL GT FACTORY RACINGM3400:03:53.542
50136NESTOROFFNikolasUSA M2200:03:53.831
5163BARANEKRastislavSVK M2600:03:54.057
52100VIDALAntoineFRA M2000:03:54.090
53137CHAPELETSimonFRA FRF RACE COMPANYM1900:03:55.233
5470BRANNIGANGeorgeNZL PROPAIN FACTORY RACINGM2900:03:55.593
5541ZWAR KVISTBenjaminSWE THE UNIONM2200:03:56.009
5637LEVESQUEDylanFRA M2500:03:56.038
5748LALYThibaultFRA MS MONDRAKER TEAMM2400:03:56.398
58112RUFFINGaëtanFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM3000:03:56.438
5999GARCINJohanFRA M1900:03:56.469
60132WALKERMatthewNZL PIVOT FACTORY RACINGM3100:03:56.512
6180FEARONConnorAUS KONA FACTORY TEAMM2700:03:56.664
6266ROJČEKAdamSVK BANSHEE RACING BRIGADEM2300:03:56.804
63115SHERLOCKSethCAN INTENSE FACTORY RACINGM1900:03:56.902
6450VERNONTaylorGBR M2500:03:57.038
65157STERLINGMatthewUSA GIANT FACTORY OFF - ROAD TEAMM1900:03:57.190
66116CHATANAYValentinFRA M2300:03:57.267
6784WILLIAMSONLukeGBR 555 GRAVITY RACINGM1900:03:57.518
6862ERLANGSENTheoRSA M2600:03:57.523
69167LUCASDeanAUS SCOTT DOWNHILL FACTORYM2600:03:57.715
70103RUETSCHConstantinSUI M2400:03:57.795
7186LEHMANNJanisSUI M2300:03:57.898
7261BANDEIRAGonçaloPOR M1900:03:58.204
7329MULALLYNekoUSA INTENSE FACTORY RACINGM2800:03:58.214
74130WIBMERGabrielAUT M1900:03:58.402
7557GUTIERREZ VILLEGASRafaelCOL THE BRIGADE / SR SUNTOURM2700:03:58.870
7636SEHNALStanislavCZE M2700:03:58.908
77122SEAGRAVEKaosGBR CANYON COLLECTIVE FMDM2200:03:59.612
7868PALAZZARIDavideITA ROGUE RACING - AFTER SKULL TEAMM2600:03:59.958
7958KRÁLAntonínCZE M2500:04:00.536
8067SLACKDanGBR M1900:04:00.812
8174LEHMANNHannesGER M2000:04:01.274
82168MANSONMagnusCAN M2300:04:01.356
8376GOMILŠČEKŽakSLO UNIOR - SINTERM2000:04:01.880
84146SAUREREliaSUI M2100:04:02.233
85135DOOLEYAustinUSA M1900:04:02.442
8675LUKASIKSlawomirPOL M2800:04:02.883
87111IRMISCHErikGER M3300:04:03.122
8878GALESamNZL PIVOT FACTORY RACINGM2000:04:03.172
89113BOTTERAMTristanNED M2100:04:03.477
9072NIEDERBERGERNoelSUI M2600:04:03.542
9140RUFFINThibautFRA COMMENCAL/MUC-OFF BY RIDING ADDICTIONM3700:04:04.316
9297ROGGEAntoineFRA M1900:04:04.441
9383FRANCARDOTommasoITA M2400:04:05.017
9465BLENKINSOPSamuelNZL NORCO FACTORY TEAM DHM3300:04:05.637
9595KUSHIMAYukiJPN MS MONDRAKER TEAMM2800:04:06.107
96125GAILLETLouisFRA SCOTT DOWNHILL FACTORYM1900:04:06.398
97148REUSSERPascalSUI M2200:04:06.990
9846CABIROURudyFRA THE BRIGADE / SR SUNTOURM2700:04:07.159
99118PRIESTimoGER M3000:04:07.497
100117CUMMINGChristopherIRL CONTINENTAL - NUKEPROOF RACINGM1900:04:07.711
101170GARLICKIStefanRSA M3100:04:07.724
102163DRACHTorbenGER M2300:04:08.187
10334READINGJackGBR M3300:04:08.430
10479SILVADanteUSA M1900:04:08.626
10573WEBERBasilSUI TEAMPROJECT.CHM2900:04:08.953
106147KERRHenryIRL PROPAIN FACTORY RACINGM2100:04:09.419
10792VIEIRARogerBRA M2700:04:09.816
108119WEBERMylesSUI TEAMPROJECT.CHM2500:04:10.358
109134RILATEmileFRA DORVAL AM COMMENCALM2000:04:10.704
110145HAWKESBY-BROWNEFinnNZL THE UNIONM1900:04:11.110
11181RAINIOOnniFIN M1900:04:11.266
11298KOHUTDenisSVK M2400:04:11.415
113106FITZGERALDHenryCAN NORCO FACTORY TEAM DHM2300:04:12.649
11451MOLLOYHarryGBR MADISON SARACEN FACTORY TEAMM3000:04:12.686
11590VELASCONikoRSA M2200:04:13.630
116110INTROZZIStefanoITA M2100:04:13.705
11711EDMONDSONJamieGBR ROCKSHOX TREK RACE TEAMM2000:04:13.887
11887PESENTIMarcelloITA M2700:04:17.701
119139HENZILucaSUI M2200:04:17.881
120141ERVINTylerUSA M1900:04:19.316
121107CAROLIJérômeSUI M2600:04:19.473
122138ALBERHannesITA M2100:04:19.750
123102PENETuhoto-ArikiNZL THE UNIONM2000:04:20.122
124105GRANDJEANMathéoFRA M1900:04:20.252
125140JUNGGautierFRA M2100:04:22.865
126161MARTINEZ PEÑAMarcoESP M2000:04:23.252
127162TAILLEFERCedricFRA FRF RACE COMPANYM1900:04:25.086
128169PUTTKAMMERJonasGER M1900:04:25.641
129171JOHANSONRobertEST M1900:04:26.457
130128JEANPierreFRA M2500:04:26.485
131131JONSSONSharjahRSA M2200:04:29.909
132150PAUČINSamuelSVK M1900:04:30.113
133143ČEPELÁKJanCZE M2700:04:30.781
13491GUIBALThomasFRA M2700:04:33.218
13553MAURERSimonGER ASSAULT RACINGM2100:04:35.056
136154RANOSZWojciechPOL M1900:04:43.926
13788MAUSERStefanAUT M3100:04:44.436
138120ROHRMOSERValentinAUT M2100:04:47.389
139152MACDERMIDWilliamNZL YD RACINGM2100:04:52.007
140153BRÁZDILJakubCZE M1900:05:02.807
141144AVRASCHENKOBohdanUKR M3000:05:18.317
142133STULIKChristofAUT M1900:07:23.022
82SCHNÖLLERKilianAUT M20DNF
85HARRISONCharlieUSA TREK FACTORY RACING DHM24DNF
94MEIER-SMITHLukeAUS PROPAIN FACTORY RACINGM19DNF
109WALTONStevenUSA M22DNF
121MEDICISimoneITA M26DNF
124VIEIRADouglasBRA M23DNF
165GRISELLéoFRA M19DNF
64WEBERLutzSUI TEAMPROJECT.CHM29DNS
101COLOMBOFrancescoITA M26DNS
108PAYETFlorentFRA SCOTT DOWNHILL FACTORYM35DNS

Den Livestram zum Rennen am Samstag um 12:30 findet ihr unter: www.redbull.com

Serfaus-Fiss-Ladis präsentiert die #bestbikereel-Challenge

Nach dem einschlägigen Erfolg der letztjährigen #bestbikebanger-Challenge fordert die familienfreundliche Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis auf dem sonnigen Plateau hoch über dem oberen Tiroler Inntal ihre Bike-Gäste erneut heraus. Mit der #bestbikereel-Challenge – dem Contest um das beste Bike-Reel – besteht für die Saison 2021 nun erneut die Chance auf attraktive Gewinne. Mitmachen kann jeder, der einen Instagram-Account und ein Smartphone besitzt, sowie das 16. Lebensjahr vollendet hat. Gewertet werden dabei alle Videos aus dem Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis sowie auf den umliegenden Singletrails erstellten Clips, die mit den Hashtags #serfausfissladis und #bestbikereel gepostet werden und auf denen der Account @bikeparkserfausfissladis markiert wurde. Tipps für das perfekte Reel gibt’s von Fabio Wibmers Kameramann und Cutter Marius Prell, der schon an Projekten wie „Urban Freeride Lives 3“ und „Home Office“ beteiligt war.

In der Saison 2021 dreht sich alles in Serfaus-Fiss-Ladis um den besten Bike-Clip. Die #bestbikereel-Challenge wird auf Instagram ausgetragen und sucht nach dem besten Bike-Clip, oder genauer, dem besten Bike-Reel aus der Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis. Dabei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt – das üppige Streckenangebot des Bikeparks und des umliegenden Singletrail-Netzwerks bieten genau das richtige Maß an Abwechslung und ermöglichen diverse Ansätze der Videoerstellung in den verschiedensten Disziplinen.

Zur Einstimmung auf die Challenge gibt es Tipps und Tricks vom professionellen Filmer und Cutter Marius Prell, der im Video erklärt und veranschaulicht, wie man seinem #bestbikereel den letzten Schliff verleiht.

Werbung

Die Jury, bestehend aus Bike-Filmer Marius Prell, Vertretern des Tourismusverbandes und des Bikeparks Serfaus-Fiss-Ladis, wird am Ende der Sommersaison den Gewinner der #bestbikereel-Challenge bekannt geben. Der Sieger kann sich über zwei Übernachtungen mit Frühstück in Serfaus-Fiss-Ladis freuen, inklusive All-Mountain Rides Tickets für die Bikeregion Serfaus-Fiss-Ladis für eine Familie mit vier Personen für die Sommersaison 2022.

„Als ich gefragt wurde, ob ich bei der diesjährigen #bestbikereel-Challenge als Judge dabei sein möchte, habe ich mich natürlich sehr gefreut. Das Format finde ich absolut interessant und ich bin mir sicher, dass wir eine Menge guten Content zu sehen bekommen. Als Filmemacher achte ich natürlich besonders auf die Kameraführung und die generelle Qualität der Videoclips. Um dem einen oder anderen beim Filmen noch ein wenig unter die Arme zu greifen, haben wir im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis ein kleines Tutorial mit einfachen Tricks für bessere Videos gedreht. Ich freue mich schon jetzt, die ersten Clips zu sehen und drücke allen Teilnehmenden die Daumen!“ – Marius Prell

Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt Marius uns hier im Interview:

Filmen mit dem Smartphone – Geht das?

Absolut. Die Smartphones heute haben krasse Fähigkeiten, was die integrierte Kamera angeht. Nutze Weitwinkel, wenn es Sinn macht. Übe gute Framings und die Kamera ruhig zu halten, das unterscheidet schon einen guten Einsteiger von demjenigen, dem man lieber keine Kamera in die Hand drücken will, haha.

Welche Tipps hast du für die richtige Positionierung beim Filmen?

Pauschal schwierig zu beantworten. Schau auf jeden Fall, dass dein “Protagonist” freigestellt ist, vor allem im Wald. Wenn man ihn/sie vor lauter Bäumen im Hintergrund oder wegen dem dunklen Jersey gar nicht mehr recht erkennen kann, ist der Shot schnell matschig. Man sollte also schauen, wie man das clean hinbekommt. Lösungen sind eine Frage des Framings, der Blende, die den Hintergrund unschärfer machen kann, der Kleidung, des Lichts etc.!

Wie erkenne ich interessante Objekte/ Szenerien?

Dein Favorite-Feature, ein schönes Panorama, eine Pfütze die reflektiert, der Train mit deinen Homies. Dein bester Shot liegt immer noch vor dir. Interessante Szenarien gibt es immer und überall, und jede Wetterlage hat jeweils neue in petto.
Eine bei Sonne langweilig aussehende Flow Line, gibt bei Nebel einfach die coolsten Szenarien ab und ist ein Muss zum Filmen. Das Wichtigste ist aber, vor allem Spaß dabei zu haben.

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss man mindestens 16 Jahre alt und im Besitz eines Instagram Accounts, sowie eines Smartphones sein. Wichtig ist außerdem, die Posts mit den Hashtags #bestbikereel und #serfausfissladis zu versehen und den Instagram-Account @bikeparkserfausfissladis direkt im Reel zu markieren (nicht in der Caption!). Schon ist man dabei!

Alle Postings innerhalb der Saison 2021 (12.06.21-17.10.21), die den obigen Anforderungen entsprechen, werden automatisch gewertet. Die perfekte Zeit, die geballte Urlaubseuphorie wieder einmal richtig auszuleben – mit einem wahlweise spannenden oder entspannenden Urlaub in der Bikeregion Serfaus-Fiss-Ladis.

Alle Informationen zur #bestbikereel-Challenge in Serfaus-Fiss-Ladis und den geltenden Teilnahmebedingungen findet ihr hier:

www.bike-sfl.at/de/service/bike-challenge

Weitere Informationen zum Biken in Serfaus-Fiss-Ladis gibt es auf: www.bike-sfl.at. Details zur Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis, den Vorkehrungen und Maßnahmen zur aktuellen Covid-Situation sowie zur SFL-Stornogarantie sind zu finden unter www.serfaus-fiss-ladis.at.

Finde uns auf:    Bild 1    Bild 2    Bild 3    sfltirol    @serfausfissladis

#bestbikereel #serfausfissladis #wearefamily #weilwirsgeniessen

#bikesfl #bikeparksfl #bikeschulesfl #gooddaysfl

Pictures: © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH, Andreas Kirschner